UMGESTALTUNG einer STADTVILLA

Umgestaltung des Erdgeschosses einer Stadtvilla aus dem 19 Jhr. Die Bauherren wollten frischen Wind, den richtigen Platz für Ihre Bilder, die antiken Möbel sollten integriert werden, trotzdem sollte Raum für eine Garderobe bleiben und ein Kamin war gewünscht. Das Projekt wird 2016 umgesetzt.

Innenraumstudien für eine 5-köpfige Familie

Für eine Familie mit drei Kindern - welche den Alltag der Eltern gut "im Griff " haben, sollte für die folgenden Herausforderungen Lösungen gefunden werden:
01/ Der Raum von der Ankleide - sollte gemütlicher aber auch praktischer werden.
02/ Der Eingangsbereich - oder auch Windfang ist einfach immer ein kleines Chaos - und soll praktischer und dadurch auch schöner werden.
03/ Der Fußbodenbelag im gesamten Eingangsbereich und auch im Wohnraum soll erneuert werden. In diesem Zusammenhang wird auch ein neues Farbkonzept entwickelt, die vorhandene Möblierung aufgefrischt bzw. eine neue Lösungen für die Anordnung gefunden.

Umbau und Sanierung des Wohn- und Geschäftshauses

Halberstädter Straße 107/ Lemsdorfer Weg 1 in Magdeburg Sudenburg
Geplant ist ein Umbau und die Sanierung des Wohn- und Geschäftshauses. Es erfolgt eine Neugestaltung und Verbesserung der bestehenden Grundriss-Struktur. Es entstehen moderne und komfortable 4-Raumwohnungen und die Medien werden erneuert. Zur Erweiterung des Wohnraumes und Schaffung von mehr Lebensqualität der künftigen Bewohner werden Balkone errichtet.
Auch die leerstehenden Gewerbeeinheiten im Erdgeschoss bekommen ein Facelifting. Geplant ist außerdem die Neugestaltung der Fassade sowie die Verbesserung der Innenhofsituation, zur Steigerung der Wohnattraktivität.
Baujahr: um 1900
Planungs- und Finanzierungsphase: Dezember 2013 bis Mai 2014
Umsetzung: Baubeginn Juni 2014

Erweiterung eines Eigenheimes
für drei Familien

Die Darstellungen zeigen die Studien zur Vorplanung.
Mit den Darstellungen wurde die behördliche Machbarkeit geprüft und der Baukörper für die Bauherren mit seinem neuen Gesicht dargestellt.
Das Haus soll ein Energieeffinzienzhaus werden.

Erweiterung eines Bungalows mit Elbblick

Vorentwurf Oktober 2013
Der vorhandene Bungalow soll erweitert werden - und vorallem soll Luft und Licht in das Gebäude. Die Lage des Grundstücks ist absolut prädistiniert. Der Bungalow verfügt über einen unverbaubaren Wasserblick. Außerdem ist die vorhandene Natursteinwand (Gebäudegrenzwand) zu erhalten und zu integrieren.
Als erstes entstand der Schnitt mit der Darstellung des Geländesprunges und des Lösungsansatzes für den Erhalt der Natursteinwand.
Idee: Wand vor der Wand ...mit Ausschnitten die den Blick auf die Wand freigeben. Vorteil keine Gründungsprobleme, keine Wärmebrücken.

Erweiterung eines Wohnhauses

Das bestehende Wohnhaus in einem gewachsenen Villenviertel soll erweitert werden. Dabei war von Anfang an klar, dass die Erweiterung nur in einem Stil sein kann der dem Haus nicht widerspricht - und es soll auch nicht unbedingt erkennbar sein, dass dieser Gebäudeteil später dazu gekommen ist.

Stadtvilla mit origenellem Grundriss

Nicht einfache aber schön. Eine ganz individuelle Stadtvilla.